16.02.2006
- Änderung bei Widervorlage von bezahlten Rechnungen
- Überarbeitung der Stammdatenseite der Fahrzeuge

09.02.2006

- Fehlermeldung beim Druck von Etiketten mit dem Dymo Labelwriter beseitigt

16.01.2006

- Fehler der Summenanzeige bei der Auftragserfassung behoben. Auf manchen Systemen wurden die vorherigen Werte nicht gelöscht.

14.01.2006

- Excel Import von Ersatzteilpreisen konnte bei größer Anzahl von Artikeln einen Memory Fehler erzeugen. Der Fehler wurde behoben.
- Formulargenerator kopierte die Textinhalte beim kopieren eines Reportes teilweise nicht korrekt. Der Fehler wurde behoben.

07.01.2006

- Kassenbuch Anfangsbestände wurden in der Übersicht auf den Monat bezogen und nicht auf das Jahr. 

06.01.2006
Achtung! Die Centrodigital 01/2006 ist fehlerhaft und es wird zur Korrektur wird ein ServicePack von CentroDigital benötigt. Nach dem Einspielen funktioniert die Datenübergabe wieder mit Win-Quick.

31.12.2005

- Änderungen im Adressen und Artikelimport von CSV und DBF Dateien

26.12.2005

- Excel Import für Artikelpreisdateien überarbeitet
- Absturz im Kassenbuch (Druckansicht) behoben

23.12.2005

TiRep Schnittstelle wird überprüft und berichtigt
- Kassenbuch Handhabungsänderungen vorgenommen. Somit ist eine schnellere Erfassung von Bewegungen möglich. 

18.12.2005

- Vereinfachung der Neuanlage einer Adresse direkt bei der Auftragserfassung. 
Barverkäufe können jetzt auch mit Anschriftsdaten des Käufers versehen werden, ohne diese in den Stammdaten zu erfassen.
- Erweiterung am TriLine Isdn Monitor. Es kann angegeben werden das alle bekannten Mandanten zu Anrufidentifizierung herangezogen werden. 
- Erweiterung am TriLine IsdnMonitor. Die Telefonbuchdatei wird jetzt nur einmal pro Tag erstellt. 
- Berichtigungen im Update Modul
- Berichtigungen im Kassenmodul
- Erweiterung der Centro Digital Schnittstelle (Kombination aus Warenkorb und COM)

15.12.2005

- Berichtigungen/Erweiterungen in der CentroDigital Schnittstelle
- Erweiterungen des erstmaligen Datenimportes von Adressen, Fahrzeugen und Artikeln. Neben dem D-Base Format wird nun auch CSV,TXT,WS Dateien unterstützt. Vorraussetzung sind jedoch Feldtrennungen mit Komma oder Semikolon.

08.12.2005

- Berichtigungen im Globalreport bei leeren RTF Textfeldern. Unter umständen konnte es vorkommen das ** Fehler ** ausgedruckt wurde.
- Plausibilitäts Prüfung bei der Druckausgabe umgesetzt. 
Piaggio Ersatzteilpreisimport aufgenommen

03.12.2005

- Berichtigungen im Kassenbuchmodul
- Erweiterung der Serienbrieffunktion mit der Möglichkeit Mustervorlagen per Internetdownload zu laden. 

31.10.2005

- Startfehler von 16:9 Notebookbildschirmen behoben
- Ergänzungen zum Texteditor ausgeführt

21.10.2005

- Kleine Berichtigungen am Reifenkalkulator
- Berichtigungen im Kassenbuch

14.10.2005

- Bei der Speicherung von Aufträgen konnte ein Programmabbruch vorkommen. Der Auftrag wurde gespeichert, jedoch nicht ausgedruckt. Der Fehler ist behoben.

05.10.2005
Neue Version der Serienbrieferstellung. Die Briefe lassen sich wie in bekannten Textverarbeitungen gestalten und mitVariablen aus den Stammdaten versehen. Die Formularversion kann aber auch weiterhin verwendet werden.

30.09.2005

TecDoc Warenkorb und DDE Schnittstelle wurde an die Änderungen der Schnittstellenbeschriebung DDE V7 angepasst.

28.09.2005

- Fehler im Kassenbuch bei Beträgen über 1000,-€ behoben.
- Änderung der CITROEN EQS Schnittstelle. Die Umlaute wurden aus der Exportdatei entfernt.
- im Reifenkalkulator wurde ein Fehler berichtigt der vorkommen konnte wenn keine Standardvorgabe angelegt war.

15.09.2005

- Überarbeitung des automatischen Mahnlaufes. Vereinfachung der Durchführung und der Möglichkeit die Termine der ausgeführten Mahnläufe zu ändern.

10.09.2005

- Schnittstelle zu Lexware Buchhalter implementiert.

09.09.2005

- Neue Gestaltung der Formulare. Verschiedene Design können vom Hersteller Server geladen werden. 
- Die Formulare wurden um formatierbare Felder erweitert. Jetzt ist es möglich einfach den gewünschten Text zu verändern und nicht in dem Formulargenerator einzugreifen.
- Obiges Verhalten ist ebenfalls für die Briefbögen anwendbar.

25.08.2005

- In den Stammdaten der Adresse wurde die grüne Zeilenmarkierung für Adressen mit Saldo entfernt. Das führte zur Verwechslung mit der Markierung des aktuellen Datensatzes. Die Markierung wurde durch ein rotes Fahnensymbol ersetzt.
- Überarbeitung verschiedener Fenster für den einheitlichen Look.

21.08.2005

- Neugestaltung der Positionserfassung. 
- Arbeitsleistungen aus der Artikelverwaltung getrennt. Leistungen sind nun separat verwaltbar. Die erweitertet funktionalität über die Artikelverwaltung bleibt weiterhin bestehen.

20.08.2005

- Die Reparaturkostenübernahme wurde erweitert um ein Statusfeld. In diesem Feld kann hinterlegt werden ob der Vorgang abgeschlossen ist.
- Bei der Anzeige der Fahrzeughistorie wurde die fahrbige Markierung der Wartungsrechnungen entfernt. Auf manchen Bildschirmen wurde diese Funktion nicht richtig dargestellt. 
- Die Umsatzanzeige der jeweiligen Adresse wurde um eine Auftragsübersicht/Auftragshistorie erweitert. 

18.08.2005

- Unter bestimmen Vorraussetzungen konnte es passieren das beim ändern einer Artikelnummer, mit anschließender Anpassung der Lagerbewegungen, die folgende Artikelnummer überschrieben wurde. Der Fehler wurde behoben.

17.08.2005

- Die History in den Fahrzeugstammdaten wurde nach dem Rechnugsdatum neu sortiert. (vorher Auftragsdatum)

15.08.2005

- Unter bestimmten Umständen konnte es vorkommen das 0,-Euro Rechnungen nicht durch den Tagesabschluß auf "erledigt" gesetzt wurden. Das Verhalten wurde geändert.
- Beim Druck von Kaufverträgen wurde die Anzahl der Kopien auf 8192 Stück gesetzt. Der Fehler wurde behoben.
- In der Auftragsverwaltung wird nun nach Eingabe der Auftragsnummer oder Rechnungsnummer über den aktuellen Anzeigefilter hinaus in der Datenbank gesucht. Der Anzeigefilter wird an das Suchergebnis angepasst.
- Die Auftragssuche wurde um die WildCard Suche erweitert. 

11.08.2005

- In der Auftragsübersicht wird die Funktion "Filter löschen" jetzt nur auf den ev. bestehenden Adressenfilter angewendet. Der Auftragsstatus bleibt weiterhin bestehen.
- Ein Fehler bei der Verwendung der Wildcardsuche in der Fahrzeugdatenbank wurde behoben. Der Fehler trat nur bei der Auftragsneuanlage auf.
- Beim Reifenkalkulator wird die letzte Suchanfrage gespeichert und als Vorlage für die nächste verwendet.

10.08.2005

- Der Exportordner für die Finanzbuchaltungsdaten (Buchungen und Adressen) wurde um UNC Pfade erweitert. 
Ein eindeutiger Exportpfad auf allen Stationen ist somit gewährleistet.

05.08.2005

- Fehler beim Mandantenwechsel behoben. Nach einem Update konnte es zu einem Programmabbruch beim Mandantenwechsel kommen.

24.07.2005

- Änderungen in der Reportverwaltung

22.07.2005
- die Filteransicht der Adressen wurde teilweise nicht korrekt gelöscht. Fehler wurde behoben. 
- Auswahlvorgaben wurden nur zum Programmstart aktualisiert. Jetzt wird die Auswahl sofort nach der Änderung aktiv. 

21.07.2005
- Stahlgruber Preisimport erweitert
- Fehler beim Artikelpreisimport von kleinen CSV Dateien behoben
- nur Leerzeilen im Textblock war nicht möglich. Verhalten wurde geändert.


15.07.2005
- Silverdat II Schnittstelle überarbeitet.
- die WildCard Suche wurde um die Funktion der Suchfeldauswahl erweitert. Weiter können Sie jetzt in der Ergebnisliste die Breite und Folge der Anzeigefelder selbst verändern.
- Fahrzeugdatenbank wurde um ein Adressenfeld (Matchcode) erweitert. Damit sind einfachere Suchabfragen in der Fahrzeugdatenbank möglich. 

13.06.2005
- Korrektur in der Gebrauchtwagenbesteuerung
- Neues Schema zur Erfassung der angemeldeten Stationen. Eine abgestürzte Station wird nun sofort erkannt und aus der Anmeldeliste entfernt
- Symbole wurden aus einigen Rechnern nicht richtig angezeigt. Der Fehler ist behoben.
- Erweiterung der CoParts / Atris Schnittstelle (DDE)


22.04.2005
- Verbesserung der WildCard Suche in Datenbanken. Es kann jetzt auch in den Notizfeldern der Adressen und Artikel nach jedem Begriff gesucht werden
- der Programmstart wurde beschleunigt 

10.04.2005
- Zufügen von neuer Importmöglichkeit von Bildern/Dokumenten über jede Hardware die über eine TWAIN Schnittstelleangesprochen werden kann. Das sind fast alle Scanner und Digitalkamaras. 
- Die Dokumente können einzelnen Adressen, Fahrzeugen, Reparaturkostenübernahmen und jedem Auftrag zugeordnet werden. Die Anzahl der Bilddokumente ist nur durch den Festplattenspeicher begrenzt.
- Vorbereitungen für eine Datenbank Server Lösung eingefügt.

14.03.2005
- Änderung in der Warenkorb-Schnittstelle und DDE Schnittstelle zu den Informationssystemen der DVSE (Coparts, Atris, WMKat, Stahlgruber). Die Herstellerbestellnummer wird mit übermittelt, soweit diese vorhanden ist.


09.03.2005
- Adressexport für DAVID / TOBIT zugefügt. Innerhalb der Datenselektion kann angegeben werden ob eine Importdatei (*.NMR Datei) für DAVID erstellt werden soll. Damit werden die ausgewählten Adressen für den Import nach DAVID bereitgestellt.
CSV Datenexport der Adressen / Artikel und Fahrzeugdatei zugefügt.


09.03.2005
- Online-Update angepasst 
- Zufügung von Kundenrabatten auf Löhne. Die Rabatte sind nun getrennt für Artikel und Löhne (auch aus dem Artikelstamm) und den Rabattgruppen anwendbar.


26.02.2005
- Änderung der Startabfrage ob Win-Quick bereits gestartet wurde. Auf langsamen Systemen kam es zu Startfehlern.
- Die Preisberechnungsseinheit eines Artikels konnte auf 0 gesetzt werden. Dies führte zu einem Fehler beim Tagesabschluß. Die Preisabbuchungseinheit wird jetzt immer auf mindestens 1 vom System gesetzt.


19.02.2005
- Fahrzeughistory wurde um den KM-Stand des Fahrzeuges erweitert.


15.02.2005
- Fahrzeugsuche um die WildCardsuche erweitert
- einen Fehler bei der Volumenrabattberechnung behoben
- kleine Änderungen am Reifenkalkulator ausgeführt


11.02.2005
- Fahrzeuggestellnummern werden bei der Neuanlage von Fahrzeugen auf Vorhandensein überprüft. Doppelt angelegt Fahrzeuge werden so vermieden. 

08.02.2005
- Die Schriftgröße der Textblöcke kann gespeichert werden. Diese Funktion war nicht auf allen Systemen ausführbar. Der Fehler wurde behoben. 

08.02.2005
- Berichtigung bei Mengeneingabe über 1000 Artikel / Arbeitswerte - Die Anzeige der Tandemartikel wurde durch einen Rahmen verdeckt. Der Fehler wurde behoben. 

29.01.2005
- Artikelpreisetiketten und Adressetiketten direkt mit dem Dymolabelwriter auszudrucken.